• Deutsch,  HSU,  Mathematik

    Lernlandkarten im Unterricht nutzen

    Seit diesem Schuljahr arbeite ich in den Fächern Deutsch, Mathematik und HSU mit Lernlandkarten.

    Die Idee habe ich vom ISB und finde sie so genial, dass ich mir eine Arbeit ohne sie gar nicht mehr vorstellen kann.

    So nutze ich Lernlandkarten: 
    Die Kinder erhalten am Anfang einer  Sequenz die Lernlandkarte und wir gehen so gemeinsam durch, was wir die nächsten Wochen lernen und erarbeiten werden. Da ich davor eine Vorwissens- und Interessensabfrage mache, kann ich auf beides in meiner Sequenzplanung eingehen und die Lernlandkarte danach ausrichten. 

    Im Zuge der Sequenz machen wir dann eine Zwischenbilanz und jedes Kind schätzt sich ein, was es denn schon weiß und kann und wo noch Probleme sind. Das Kind malt die jeweilige Kompetenz dann in der passenden Farbe an.

    In den letzten Stunden vor der Probe stelle ich gerade in Mathematik oft eine Lerntheke mit verschiedenen Aufgabenformaten bereit. Die Kinder nehmen dann ihre Lernlandkarte und gucken, wo sie noch die größten Probleme haben, also was bei ihnen noch rot oder orange ist. Mit dieser Kompetenz beginnen sie und suchen sich die Station aus der Lerntheke aus, die diese Kompetenz fördert. 

    Was bringt es?

    • Transparenz für Kinder und Eltern: Jeder weiß genau, was die Inhalte sind und kann sich vorab einen guten Überblick verschaffen
    • einen Leitfaden für mich als Lehrkraft 
    • individuelle Übungspläne ohne Aufwand: die Kinder nehmen ihr Lernen selbst in die Hand und üben so das selbstgesteuerte, verantwortungsvolle Lernen, indem sie Wissenslücken erkennen und danach ihre Übungen auswählen 

    Damit ihr euch einen Überblick über den Aufbau meiner Lernlandkarten verschaffen könnt, seht ihr unten ein Beispiel für die erste Lernlandkarte im Fach Mathematik. 

  • Mathematik

    motivierende Partnerarbeit zum Thema „schätzen, wiegen, richtig liegen“

    Morgen mache ich mit meiner Klasse eine Partnerarbeit zum Thema Gewicht. Die Kinder sind bereits fleißig am Üben, Umrechnen und Anwenden von Gewichtsangaben in Sachsituationen, sodass ich ihnen noch einmal einen besonders motivierenden Lernanlass bieten möchte.

    Dazu gehen die Kinder in Partnergruppen zusammen und nehmen von zuhause eine Küchenwaage mit. In drei Schritten schätzen und wiegen die Kinder verschiedene Gewichte und Gewichtspaare ab, sichern sich so die Grundvorstellungen und setzen Ankerpunkte (bspw. Wie viel wiegt ein Radiergummi?).

    Vielleicht könnt ihr das für eure Klasse auch gebrauchen, ich würde mich freuen.

    Herunterladen könnt ihr euch das dazugehörige AB hier.

  • HSU

    Vorbereitungsübungen auf die Fahrradprüfung

    In drei Wochen haben meine Kinder ihre praktische Fahrradprüfung. Um sie auch im Unterricht dabei zu unterstützen, habe ich dabei Übungen von www.die-radfahrausbildung.de zu einer Kartei zusammengestellt. In diesen Übungen werden die Kinder kognitiv und physisch geschult, sodass sie beispielsweise lernen verschiedene Bewegungen zeitgleich auszuführen – was dem Arm rausstrecken und weiterfahren in der Praxis entspricht.

    Netterweise darf ich diese Kartei veröffentlichen und freue mich, das Material mit euch zu teilen. Ich habe es diese Woche als Wochenplan-Aufgabe in Partnerarbeit organisiert, sodass die Kinder mit Bewegung in den Tag starten und etwas für ihre praktische Fahrradprüfung tun, ohne, dass es ein Fahrrad dazu braucht oder es Auswendiglernen beinhaltet.

    Dazu habe ich jede Station in einer anderen Farbe zwei mal kopiert und die Stationen im Klassenzimmer verteilt. Die Partnergruppen holen sich eine Stationenkarte und üben.

    Jede Karte enthält drei Differenzierungen:

    • Pfeilaufgabe = Basisaufgabe, damit beginnen die Kinder
    • Nuss = knackigere Aufgabe
    • Krone = Krönung der Aufgabe


    Viel Freude beim Ausprobieren!

    Herunterladen könnt ihr euch die Datei hier.

  • Deutsch

    Satzglieder – Übungsheft

    Dieses zehnseitige Übungsheft umfasst schrittweise aufeinander aufbauende Übungen zu den einzelnen Satzgliedern. Unterstützend werden passend zu jedem Satzglied QR-Codes angezeigt, die die Kinder abrufen können, um sich das Satzglied noch einmal erklären zu können. Die Eule Ela gibt zusätzliche Tipps.

    Oben könnt ihr selbst die Seitenzahl hinzufügen und so entscheiden, ob ihr alle Seiten zum Üben für eure Klasse nutzen wollt oder nur eine flexible Anzahl benötigt. Ich hoffe, ihr könnt das Geheft gebrauchen.

    Die Aufgaben sind ähnlich aufgebaut und daher auch toll für Selbstlernphasen geeignet. Ergänzend mit anregenden Unterrichtsphasen können so die Satzglieder eingeübt und gefestigt werden.

     

    Herunterladen kannst du das Übungsgeheft hier.

    Hier kannst du einen schnellen Einblick in den Aufbau des Satzgieder-Übungsgehefts bekommen: 

  • Deutsch

    Das Akkusativobjekt – Erklärvideo

    Im fünften und letzten Teil der Erklärvideo-Reihe zu den Satzgliedern in der Grundschule stelle ich das Akkusativobjekt vor und übe es anhand von mehreren Beispielen. Die Kindern bekommen so Sicherheit bei der Bestimmung und einen Leitfaden, wie Satzglieder richtig erfragt werden.

    Tipps zur Einführung, Materialien und weitere Videos findest du hier, hier und hier

  • Deutsch

    Erklärvideo Dativobjekt

    In diesem Video führe ich das Dativobjekt ein und zeige anhand von Beispielen, wie man das Dativobjekt ermittelt und erfragen kann. Dabei wiederholen wir auch die bisher erlernten Satzglieder Subjekt, Prädikat, Zeitangabe und Ortsangabe.

    Eine Übersicht über meine Materialien zu Satzgliedern findest du hier.

  • Deutsch

    Satzglieder: Übungen

    Hier findest du eine Übersicht über die Materialien und Übungen zur Einführung und Vertiefung der Satzglieder chronologisch geordnet.

    Wie ich die Satzglieder eingeführt habe, kannst du hier nachlesen. 

     

    Satzglieder bestimmen (noch ohne Spezifizierung von Subjekt, Prädikat, …):

     

    Satzglieder bestimmen mit Subjekt und Prädikat: 

     

    Satzglieder bestimmen mit Subjekt, Prädikat, Ortsangabe und Zeitangabe: 

    (auf AB 5  ist ein QR-Code, der zu meinem Erklärvideo führt – falls ein Kind bei der HA Hilfe braucht, kann es diesen einfach einscannen)

     

    Übungen zum Dativobjekt:

     

    Übungen zum Akkusativobjekt (alle Satzglieder im Verbund):

     

     

    Satzgliedfächer: hier

     

    Hier findest du meine mehrteiligen Erklärvideos zu den einzelnen Satzgliedern.